Die herbstliche Flora: von Elefantenfüßen, Katzen und Dahlien

IMG_9050.jpg

Letztes Wochendende waren wir in unserem botanischen Garten, der Flora, spazieren. Er ist recht klein, doch dafür recht sympathisch! Und nur fünf Minuten mit der U-Bahn vom Hauptbahnhof entfernt.

Übrigens, wäre nicht eben dieser Bahnhof erbaut worden, wäre dieser Garten womöglich immer noch am Dom gelegen. Der alte Garten wurde bereits 1801 gegründet, und 1864 wurde er nach Norden verlegt und dort neu eröffnet.

IMG_9049.jpg

2014 wurde das Hauptgebäude neu renoviert, wobei die alte Glaskuppel einem Metalldach weichen musste. Mir gefällt’s jedenfalls nicht: man wollte es besser machen, und das Ergebnis ist halt… wie immer.
IMG_9059.jpgGleich am Eingang: große Büsche der komisch aussehenden Erythrina, des Hahnenkammbaums aus Brasilien, wo die wilden Affen wohnen. 😉 IMG_9053.jpg

Die Blumenbeete sind voller Begonien…
IMG_9062.jpg

…und Rosen.IMG_9067.jpgIMG_9156.jpg

IMG_9066.jpg

Auf dem Rasen trifft man auch Pilze an. IMG_9061.jpg

Und sogar Beeren!
IMG_9142.jpgEs gibt zwei große Teiche in der Flora. In einem sitzt ein sehr nachdenklicher Neptun. IMG_9071.jpg
Fische betteln ums Futter.
IMG_9078.jpgIm Frühling hatte ich hier Krokusse fotografiert. Jetzt ist aber die Zeit der Herbstzeitlosen gekommen. Sie sind sehr schön und sehr giftig! IMG_9083.jpg
Alle Wiesen sind voll davon.
IMG_9086.jpgIMG_9087.jpg

Wie es scheint, sind auch normale Krokusse darunter.
IMG_9137.jpg

Und wieder die Zeitlosen.

IMG_9164.jpg IMG_9165.jpg

Gleich neben des großen Tropenhauses hat ein Lotos sich drangemacht, zu blühen. Eine tolle Blume mit zauberhaften Pinktönen!

IMG_9104.jpgIMG_9111.jpg

Auch die Lilien sind kräftig dabei, zu blühen.

IMG_9105.jpgIMG_9108.jpgDie Viktorien blühen ausnahmsweise mal nicht.

IMG_9107.jpgPlötzlich ist es Herbst. IMG_9112.jpg

In der Orangerie schießen die Banahnen in die Ähren.

IMG_9119.jpgFrüher habe ich diesen Elefantenfuß nicht bemerkt. Er ist ein gutes Paar Meter im Umfang! IMG_9123.jpgUnd eine kleine Auswahl an Blumen und Pflanzen:

IMG_9121.jpgIMG_9074.jpgIMG_9091.jpgIMG_9094.jpgIMG_9097.jpgIMG_9113.jpgIMG_9118.jpgIm Herbst wird in der Flora Platz für die Dahlien gemacht. Auch diese Schönheiten habe ich erspäht. IMG_9132.jpgIMG_9130.jpgIMG_9133.jpgIMG_9134.jpgIMG_9135.jpgIMG_9128.jpgDas war übrigens keine Biene auf der Dahlie, sondern eine Schwebfliege. Dabei gibt es in der Flora durchaus Bienen, und zwar ihre eigenen. IMG_9155.jpg

Danach suchten wir den zweiten Teich auf. Auf dem Weg sahen wir ein Flugzeug (die fliegen dort ständig: mal die Papageien, mal die Flugzeuge).

IMG_9145.jpgAußerdem sahen wir diese Dickicht. IMG_9140.jpg

Am Teich wartete ein Bilderrätsel auf uns. „Finde die Katze“.

IMG_9153.jpgDie Katze hatte ein Halsband und war gepflegt. Die werden hier oft zum Spazieren rausgelassen. Es sind viele Privathäuser drumherum, und mit Hunden darf man den Park nicht betreten. So dass es die Kater hier gut haben. IMG_9152.jpgDer Teich selbst kann sich sehen lassen: er hat einen eigenen Wasserfall und eine Menge Lilien, die gerade Blütepause eingelegt haben.

IMG_9147.jpg
Und so sind wir schon um ganz Flora gelaufen. Das nächste Mal wird man hier in Winter viele Menschen antreffen, wenn im kleinen Gewächshaus die Kamelien zu blühen anfangen.

Am Botanischen Garten 1, 50735 Köln Google Maps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.