Kirchen

Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“: zerstörter Christchurch, Teil 2
Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“: zerstörter Christchurch, Teil 2

Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“: zerstörter Christchurch, Teil 2

Nachdem wir die Kathedrale gesehen haben, gehen wir weiter der Gloucester Street entlang, unsere Stimmung inzwischen ziemlich gedrückt. Ganze Blocks von Wohnhäusern und Geschäftsgebäuden sind entweder abgerissen oder werden es gerade. Rechts steht ein neues Wohnhaus Victoria Apartments, links davon…

Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“: der älteste Friedhof von Wellington
Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“: der älteste Friedhof von Wellington

Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“: der älteste Friedhof von Wellington

Der Abstieg vom Berg, auf dem der Botanische Garten liegt, führte uns zum ältesten Friedhof von Wellington, Bolon Street Cemetery. Wer keine Friedhöfe mag, kann diesen Bericht ruhig überspringen; dabei eröffnen sich jedoch von dort oben tolle Aussichten, und auch…

Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“, Teil 2: Auckland
Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“, Teil 2: Auckland

Neuseeland, oder „Hin und wieder zurück“, Teil 2: Auckland

Nun, obwohl mir selbst schon Bange wird vor der Menge Fotos, denen ihr gleich ausgesetzt sein werdet, erzähle ich am besten etwas über Auckland. Von vornherein eine Warnung: es gibt viel Architektur. Außerdem kleine Skulpturen, Gärten, Parks und Vögel –…

Frankenberg: ein verschlafenes Städtchen mit seinen hitzköpfigen Bewohnern
Frankenberg: ein verschlafenes Städtchen mit seinen hitzköpfigen Bewohnern

Frankenberg: ein verschlafenes Städtchen mit seinen hitzköpfigen Bewohnern

Als wir unsere Fahrt zum Schloss Hessenstein planten, habe ich natürlich gleich angefangen, die Karte nach etwas Interessantem in der Nähe abzusuchen. Und fand es gleich – die Fachwerkstadt Frankenberg. In Köln haben wir einen richtigen Fachwerkmangel, so dass wir…

Die lange Nacht der Kölner Kirchen
Die lange Nacht der Kölner Kirchen

Die lange Nacht der Kölner Kirchen

Am 18.November vorigen Jahres haben wir in Köln eine jährliche Veranstaltung miterlebt – „die lange Nacht der Kirchen“ – dieses Jahr unter dem Titel „NachtRaumStille“. Da sind die Kirchen abends und nachts bis Mitternacht geöffnet. Es ertönt die Musik, Kerzen…

Von der Kölner Synagoge – und vom Schofar, Besamim und Parochet
Von der Kölner Synagoge – und vom Schofar, Besamim und Parochet

Von der Kölner Synagoge – und vom Schofar, Besamim und Parochet

Die Geschichte der Juden von Köln ist so spezifisch, dass sie einen gesonderten Beitrag verdient. Hier möchte ich von der Kölner Synagoge an der Roonstraße erzählen, die wir bei einer Führung besucht haben. Die Synagoge ist der Ort für öffentliche…

Karl der Grosse und das Krieler Dömchen
Karl der Grosse und das Krieler Dömchen

Karl der Grosse und das Krieler Dömchen

Wieder eine Entdeckung: es gibt in Köln nicht nur einen Dom, sondern auch ein Dömchen. 🙂 Mit ihm ist eine kleine Legende verbunden.   In der Regierungszeit Karls des Grossen waren die Kölner im Laufe einiger Zeit nicht in der…

Die Goldene Kammer der St.Ursula-Kirche: eine Ode an den kölschen Unternehmungsgeist
Die Goldene Kammer der St.Ursula-Kirche: eine Ode an den kölschen Unternehmungsgeist

Die Goldene Kammer der St.Ursula-Kirche: eine Ode an den kölschen Unternehmungsgeist

  Die Goldene Kammer (ein Sonderraum für Aufbewahrung von Reliquiaren in der St. Ursula-Kirche in Köln) ist zur Zeit wegen Renovierung geschlossen. Man hat mir trotzdem erlaubt, dort Fotos zu machen – davon habe ich ausgiebig Gebrauch gemacht.    Aber…

Lustige Wassernixen und bescheidene Jungfrauen aus der St.Ursula-Kirche
Lustige Wassernixen und bescheidene Jungfrauen aus der St.Ursula-Kirche

Lustige Wassernixen und bescheidene Jungfrauen aus der St.Ursula-Kirche

Nur ein fauler Gästeführer wird den Touristen in Köln die Legende von der Heiligen Ursula und den elftausend Jungfrauen vorenthalten. Die Kirche dieser Heiligen aber wird von Touristengruppen nicht besucht. Schade eigentlich – da gibt es viel zu sehen.  …