Elsa Yaskovskaya.

der reise-fotoblog von köln und anderen orten

Kategorie: Paläste

Das Weiße Haus für St. Petersburger Magnaten und deutsche Präsidenten

IMG_5537_1

Die Villa Hammerschmidt wird nicht umsonst auch „Das Weiße Haus von Bonn“ genannt. Seit 1950 ist sie die offizielle Residenz des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Im Jahre 1994 wurde nach der Initiative von Richard Weizsäcker der Amts- und Wohnsitz des Präsidenten nach Schloss Bellevue in Berlin verlegt, seitdem wird die Villa als Zweitwohnsitz bezeichnet. Dies hat sich aber auf ihre Schönheit überhaupt nicht ausgewirkt. 🙂

IMG_5544_1

Dieses Gebäude wurde 1861 erbaut. Ab 1868 waren dessen Besitzer nacheinander zwei Magnaten aus St.Petersurg, der Zuckefabrikant Leopold Koenig und der Leiter der Newsky Nähgarn-Manufaktur Rudolf Hammerschmidt. Weiterlesen

Eine verborgene Perle: die Muschelkapelle von Brühl

IMG_8345_1

Es ist kaum vorstellbar, dass in einer schlichten Kapelle im Schloss Falkenlust in Brühl sich so was von einer undenkbaren muscheligen Grotte befindet:

IMG_8334_1

Touristen laufen daran vorbei, kehren dann zurück, und bleiben lange hier hängen. Hinein darf man nicht, deshalb betrachten wir den Dekor durchs Gitter. Die Kapelle der heiligen Maria Aegyptiaca wurde 1740 in dem damals hochmodischen Stil einer Heremitengrotte errichtet und eingeweiht. Sogar beim Nachdenken über die Gestaltung wird einem schwindlig: Schneckenhäuser, Perlen, Koralle, Muscheln, Kristalle, bunte Steinchen – eine Riesenarbeit!

IMG_8336_1     IMG_8342_1     IMG_8340_1

1952 sturzte die Kuppel ein und vieles musste restauriert werden. Erst Ende der 70er Jahre waren die Restaurierungsarbeiten zu Ende, nun darf man dieses Wunder wieder bestaunen. 🙂

IMG_8338_1

IMG_8339_1     IMG_8351_1

Falkenluster Allee, Schloss Falkenlust, 50321 Brühl Google Maps

© 2020 Elsa Yaskovskaya.

Theme von Anders NorénHoch ↑