Blühende Zierkirschen in Bonn

IMG_6608.jpg

Und wieder mal hunderttausend Bilder von blühender Blütenpracht von mir. Diesmal von der japanischen Zierkirsche, der Sakura. Die gibt es bei uns überall, doch speziell in Bonn gibt es auf einigen Straßen, insbesondere der Breite Straße und der Heerstraße, eine wahre Sakura-Orgie. Die Heerstraße taucht daher regelmäßig auf diversen Listen der „schönsten Straßen der Welt“ auf. Dabei ist sie das nur an einigen Tagen im Jahr; den Rest des Jahres sieht sie zwar schnuckelig, aber recht alltäglich aus. Und wenn während der Blütezeit ein starker Regen kommt, werden die Blüten von Regentropfen weggeschwemmt. Deswegen mussten wir einige Jahre lang auf den richtigen Moment warten, dort spazieren zu gehen.

IMG_6517.jpg

Zu diesem Blütenrausch gelangten wir vom langweiligeren Teil der Heerstraße.

IMG_6335.jpg

In der Ferne sieht man schon einige blühende Bäume, doch alles ist noch recht bescheiden. Wir knipsen daher einzelne Zweige.

IMG_6337.jpg

Die Heerstraße führte während der Römerzeit aus ihrem Heereslager, dem „castra bonnensia“, der sich auf dem jetzigen Bonner Stadtgebiet befand, nach Köln und dann nach Aachen. Der Bonner Teil der Heerstraße ist nur ein kleiner Teil der alten römischen Straße.

IMG_6340.jpg

Entlang der Straße findet man Kopien von Monumenten, Grabsteinen und Skulpturen, die hier während der Ausgrabungen gefunden wurden.

IMG_6338.jpg

Wir gehen weiter; die Blütenkirsche über den Köpfenn wird immer fetter.

IMG_6348.jpg

Immer mehr trifft man Menschen mit Kameras an: die Stadt hat ein Fotowettbewerb veranstaltet, so dass es eine Menge Fotografen zu sehen gibt.

IMG_6353.jpg

Die Zierkirschen wurden hier in den 80er Jahren gepflanzt und sind jetzt groß geworden.

IMG_6358.jpg

Langsam entsteht eine richtige Blütendecke über den Köpfen.

IMG_6363.jpg

Sehr schön wirkt die Kirsche vor der Kulisse der alten Häusern, die den 2. Weltkrieg überstanden haben.

IMG_6380.jpg

IMG_6388.jpg

IMG_6393.jpg

IMG_6391.jpg

Man möchte diese Pracht immer weiter fotografieren!

IMG_6395.jpg

IMG_6402.jpg

Plötzlich ein Garagentor.

IMG_6408.jpg

Eine weitere römische Säule in der Ferne.

IMG_6401.jpg

IMG_6399.jpg

Der auf dem Thron da sitzt, hat es gut. Schön gemütlich.

IMG_6423.jpg

Unter ihm die Menschenmassen, die die Sicht genießen.

IMG_6419.jpg

Jemand sitzt gemütlich am Tisch eines Cafés.

IMG_6429.jpg

Plötzlich ein Strickgraffiti.

IMG_6437.jpg

Und wieder Begeisterung.

IMG_6438.jpg

IMG_6441.jpg

Das sind richtige Knäuel.

IMG_6452.jpg

Sie versuchen geradezu, sich in Fenster reinzudrücken.

IMG_6446.jpg

Ein Herr ist auf einen römischen Podest geklettert.

IMG_6456.jpg

Jetzt ist das Bild perfekt!

IMG_6463.jpg

Das Licht im Zimmer muss rosa sein.

IMG_6487.jpg

Zwei Pfötchen mit einer Kugel. Als würden sie einen Blumenstrauß tragen.

IMG_6479.jpg

IMG_6465.jpg

Schöne gekachelte Hausnummer.

IMG_6503.jpg

IMG_6500.jpg

IMG_6520.jpg

Und das sieht man, wenn man ganz nach oben blickt.

IMG_6540.jpg

IMG_6541.jpg

Auch die Anwohner genießen die Schönheit.

IMG_6532.jpg

Einige entspannen sich, indem sie einen Tisch hinstellen, einen Picknickkorb rausbringen, lecker essen und einen leichten Wein zu sich nehmen. Ein Frühstück.

IMG_6537.jpg

Selbst die Zierköpfe auf den Häuserfassaden mögen sich kaum von den Kirschen abwenden.

IMG_6572.jpg

IMG_6558.jpg

IMG_6552.jpg

Wir aber biegen auf die Dorotheenstraße ab. Übrigens, in den Google Maps wurde die Heerstraße ausgerechnet während der Kirschblütezeit fotografiert. Schaut ruhig nach!

IMG_6569.jpg

Auf der Dorotheenstraße blühen die weißen Zierkirschen.

IMG_6577.jpg

Sie sind etwas bescheidener, und es sind nicht solche Menschenmassen vor Ort, wie auf der Heerstraße.

IMG_6589.jpg

Alle hasten vorbei. Selbst schuld.

IMG_6590.jpg

IMG_6583.jpg

Die weiße Zierkirsche ist in Wirklichkeit hell-rosa. Aber nicht so grell, wie auf der benachbarten Straße.

IMG_6598.jpg

IMG_6595.jpg

IMG_6585.jpg

IMG_6602.jpg

Und hier ein Haus, das mir sehr gefallen hat.

IMG_6604.jpg

IMG_6606.jpg

Die Dorotheenstraße mündet inn der Breite Straße. Hier gibt es die Postkartenansicht mit der Inschrift „Altstadt“ und wieder mal Zierkirschen in rosarot.

IMG_6609.jpg

Die Menschen tauchenn in den blühenden Tunnel hinein und fangen an, zu fotografieren.

IMG_6625.jpg

Das war unser kleiner Spaziergang über die Straßen von Bonn.

IMG_6621.jpg

Hier sind alle Fotos inn meinem Album.

Heerstraße, 53111 Bonn Google Maps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.